UNSER ENGAGEMENT

Der Wille, sich lokal zu engagieren

MonoGreen Logo

MonoGREEN

MonoGreen Logo

Seit über 70 Jahren entwickelt Monosem hochpräzise Hack- und Sämaschinen. Vorrangiges Ziel dabei ist, den Erwartungen und Wünschen der Kunden und Bediener immer besser Rechnung zu tragen.

Darüber hinaus berücksichtigt Monosem bei der Entwicklung seiner Produkte und Prozesse ökologische Aspekte und Belange.

Dieses Engagement für die Umwelt hat einen Namen: MonoGreen.
Unser MonoGreen-Ansatz zielt darauf ab, die Mitarbeiter*innen in gemeinsamer Aktion zu umweltgerechtem Handeln zu bewegen.
Auf diese Weise können wir unsere Produkte im Sinne der Nachhaltigkeit und geringstmöglichen Umweltbelastung konzipieren, gestalten und vermarkten.

Abbildung Ressourcenschonung

RESSOURCENSCHONUNG DURCH OPTIMIERTE PROZESSE!

Durch optimierte Herstellungsverfahren und die Umsicht unserer Teams stellen wir sicher, dass Verschwendungen auf ein Mindestmaß reduziert werden. So tragen unsere tagtäglich umgesetzten Maßnahmen gegen Verschwendung und zur Förderung von Recycling und der Wiederverwertung von Abfällen dazu bei, die Auswirkungen der Produktion auf die Umwelt dauerhaft zu begrenzen. Dabei messen wir der Ressourcenschonung nach wie vor größte Bedeutung bei.

Abbildung Präzision

HÖCHSTE PRÄZISION:
UNSERE GARANTIE FÜR ZUVERLÄSSIGKEIT!

Innovation, Produktvielfalt, Qualität, Beratung, Know-how und Made in France: All diese Komponenten finden sich in unserem Slogan „La précision augmentée“ wieder. Präzision bestimmt sowohl das Endprodukt als auch den gesamten Herstellungsprozess. Mit unseren Maschinen auf dem neuesten Stand der Technik bedienen wir Sie mit leistungsfähigen Lösungen, die zum Schutz der Böden und der Menschen beitragen.

Abbildung robuste Maschinen

EXTREM ROBUSTE MASCHINEN!

Die von Monosem entworfenen und hergestellten Maschinen sind durch und durch auf Langlebigkeit getrimmt. Einige unserer Sämaschinen werden wie regelrechte Erbstücke von einer Generation an die nächste übertragen. Zur Maximierung der Lebensdauer unterstützen wir Sie mit ebenso robusten Verschleißteilen!

Abbildung nach- und aufrüstbare Maschinen

BELIEBIG AUF- UND NACHRÜSTBARE MASCHINEN!

Unsere Sämaschinen halten Schritt mit den neuesten Entwicklungen. Während der gesamten Lebensdauer hat der Kunde die Möglichkeit, seine Maschine mit modernsten Geräten und neuesten Lösungen auf- und nachzurüsten! So sichern Sie sich auf Dauer eine unvergleichliche Präzision bei der Aussaat und gewinnen gleichzeitig an Produktivität, ohne sich eine neue Sämaschine anschaffen zu müssen!

MonoSafe Logo

MonoSAFE

MonoSafe Logo

Nach wie vor steht die Sicherheit unserer Mitarbeiter*innen auf der Liste unserer Prioritäten.

Die zur Förderung unserer Sicherheitskultur ergriffene Initiative namens MonoSafe verfolgt drei Schwerpunkte:

  • Angemessenes Verhalten entsprechend der eigenen körperlichen Verfassung, um unnötige Risiken zu vermeiden.

  • Umsetzung bewährter Methoden zur Schaffung optimaler Arbeitsbedingungen sowie Gestaltung ergonomischer Arbeitsumgebungen.

  • Weiterbildung der Mitarbeiter*innen durch Best-practice-Schulungen und Aneignung wissensbasierter Fähigkeiten und Fertigkeiten.

Darüber hinaus beraten wir unsere Mitarbeiter*innen im Rahmen des MonoSafe Programms rund um das Thema Gesundheit und geben Anregungen, die auch außerhalb des Arbeitsplatzes von Nutzen sind.

 

All diese Maßnahmen machen Monosem zu einem Unternehmen, in dem es sich gut und sicher arbeiten lässt.

INKLUSION UND DIVERSITÄT

Monosem heißt Sie willkommen – ungeachtet von Herkunft, Geschlecht, Alter, Behinderung oder sexueller Orientierung!

Wir sind überzeugt, dass Diversität und Inklusion uns stärker machen und kennen und schätzen Vielfalt in jeder Form.

DUODAY

Foto Duo Day 2021

Menschen mit Behinderungen geben wir die Gelegenheit, einen Tag lang Bekanntschaft mit unseren Produktionsanlagen und -verfahren zu machen.

PREIS „MARIE-CHRISTINE LEBLANC“ (BESCHÄFTIGUNG VON FRAUEN IN DER INDUSTRIE)

Aufnahme Sabine von vorne

Am 24. Juni 2022 veranstaltete der französische Verband der Metallindustrie (UIMM) zum 9. Mal seine Preisverleihung zur Auszeichnung von Frauen, die Metallberufe ausüben. Mit nur 20 % ist der Anteil der in der Metallindustrie beschäftigten Frauen immer noch sehr gering und steigt trotz des technologischen Fortschritts ausgesprochen langsam.

Anlässlich dieser Veranstaltung wurde Frau Rouillaud, die in unserem Werk Montage & Zusammenbau beschäftigt ist, mit einem Preis bedacht.

Die Auszeichnung ihres zurückgelegten Berufsparcours wird vielleicht das Interesse der weiblichen Bevölkerung wecken und weitere Frauen für die Metallbranche begeistern.

GLEICHSTELLUNG VON FRAUEN UND MÄNNERN

2021 lag unser Gleichstellungsindex* bei 88/100. Diese Zahl belegt unser starkes Engagement für die Gleichbehandlung von Frauen und Männern.

Es liegt in unserer Verantwortung, unser Engagement fortzusetzen und Diversität und Inklusion weiter voranzutreiben, die wesentliche Voraussetzungen für die Entfaltung unserer Mitarbeiter*innen sind.

*laut frz. Verordnung 2019-15 vom 8. Januar 2019

PARTNERSCHAFT MIT DEM ÖRTLICHEN
FEUERWEHR- UND RETTUNGSDIENST

Das in Largeasse ansässige Unternehmen Monosem zählt seit jeher unter seinen Beschäftigten freiwillige Feuerwehrleute.

Als langjähriger Partner des Feuerwehr- und Rettungsdienstes SDIS 79 stellt Monosem den freiwilligen Feuerwehrleuten tagsüber ein Fahrzeug zur Verfügung. Zudem wurde auf einem Gebäude des Firmengeländes eine Funkantenne installiert, damit sie direkt zum Einsatzort fahren können, ohne erst eine Kaserne anfahren zu müssen.

Damit stellt Monosem erneut seine Bemühungen um die zivile Sicherheit unter Beweis und fordert alle Arbeitgeber auf, sich ebenfalls in diesem Sinne zu engagieren.

youtube-video-thumbnail